Site Overlay

Rezept des Monats September – Kartoffel, Lachs, Meerrettich

Zutaten für 4 Personen


750 g Kartoffeln (festkochend) oder Pellkartoffeln vom Vortag | 1 Ei | 4 EL Butter | Salz und Pfeffer | Muskatnuss | 1 Zwiebel | Räucherlachs o.ä. | 4 EL Meerrettich | 50ml Sahne | 80g Frischkäse | 200g Wildkräutersalat| Sprossen | Olivenöl | 1 Limette | 1 TL Honig

  1. Kartoffeln schälen und waschen. Danach raspeln.
  2. Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zur Kartoffelmasse hinzugeben.
  3. Das Ei zur Kartoffelmasse geben und ca. einen TL Salz und einen halben TL Pfeffer hinzugeben. Außerdem eine frische Muskatnuss je nach Geschmack reiben.
  4. Meerrettich in eine Schüssel raspeln. Sahne und Frischkäse hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
    Tipp: Wenn euch der Meerrettich zu scharf ist puttygen download , dann gebt einfach ein bisschen Süße, z.B. in Form von Zucker, oder ein bisschen mehr Frischkäse hinzu.
  5. 35ml Olivenöl, eine halbe Limette und einen TL Honig mischen. Eine Prise Salz dazu geben und abschmecken.
  6. Salat mit der Marinade marinieren.
    Die Sprossen gebe ich immer einfach so zum Essen dazu. Sie schmecken mir besonders gut in natura. Ihr könnt jegliche Art von Sprossen nehmen. Dies hier sind Rote Bete sprossen.

          Lasst es euch schmecken,
          euer Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.